Menü

Langlauf im Harz

Langlauf in Altenau

Eine Übersichtskarte mit allen Loipen und der Information, ob diese gespurt sind finden Sie auf der nachfolgenden Karte sowie

in unserem Tourenportal.

Zuletzt geändert am 01.02.2023 um 08:13 Uhr

Drei Annen Hohne Loipe

In der Loipe - Foto: Tourismusbetrieb der Stadt Oberharz am Brocken

Einfache, aussichtsreiche Rundtour im klassischen Stil.

Der Rundkurs führt auf Forststraßen mit leichten Steigungen und Gefällen.

Er beginnt am Parkplatz " Zum Hirschbrunnen" und geht weiter bis zum Parkplatz "Forstmeister-Schmidt-Weg", welcher auch als Einstieg zwischen der Kreisstraße Elbingerode - Drei Annen Hohne benutzt werden kann. Nach der Überquerung der Straße führt der Rundkurs bis kurz vor dem Parkplatz am Bahnhof Drei-Annen-Hohne, direkt am Loipentor. Dort wird abermals die Kreistraße gequert. Die Drei-Annen-Hohne-Loipe führt weiter über eine lange Abfahrt mit mäßigem Gefälle bis zum Einlauf der Zillierbachtalsperre. Anschließend geht es bergauf über Russenhay und zurück in Richtung Elbingerode zum Parkplatz "Forstmeister-Schmidt-Weg" oder zum Parkplatz "Zum Hirschbrunnen".

Bei Drei Annen Hohne schließt sich die Loipe an das Loipennetz des Nationalparks Harz (Hohne-Loipe) an. Hier können weitere Loipen im Schierker oder Wernigeröder Streckennetz erkundet werden. 

Loipe:
nicht gespurt
Schneehöhe min.:
2 cm
Schneehöhe max.:
5 cm
Schneebeschaffenheit:
nass
Temperatur (in °C)
2
Wetterlage
Regen
Letzter Schneefall
29.01.2023
Dauer
3:00 Stunden
Länge
12,48 km
Schwierigkeit
mittel
Abstieg
121 m
Aufstieg
125 m
Startpunkt
Elbingerode, Parkplatz Pension und Gasthaus "Hirschbrunnen"
Zielpunkt
Elbingerode, Parkplatz Pension und Gasthaus "Hirschbrunnen"
Langlauftechnik
klassisch
Technik
Kondition
Niedrigster Punkt
478 m
Höchster Punkt
554 m

Kontakt

Tourist-Information Elbingerode / Höhlenort Rübeland / Königshütte
Markt 3
38875 Oberharz am Brocken OT Elbingerode
Zurück