Menü

Langlauf im Harz

Langlauf in Altenau

Eine Übersichtskarte mit allen Loipen und der Information, ob diese gespurt sind finden Sie

in unserem Tourenportal.

Zuletzt geändert am 26.03.2019 um 07:10 Uhr

Große Ebersbergloipe

Ebersberg-Loipe in Hohegeiß

Die große Ebersberg-Rundloipe von 8,3 km verläuft in einer Höhenlage von 620 – 680 m mit einer Gesamtsteigung von 80 m überwiegend im Fichtenwald.

Über die Ebersbergstraße zum Nullpunkt kommt man zur Verbindungloipe zum Braunlager Loipennetz (Hasselkopfloipe) oder in den der Südharzer Loipen ( Kaiserweg- oder Südharzloipe). Über die Ebersbergstraße Richtung "Nullpunkt" erreichen Sie Hasselkopf-Loipen, Braunlage, Braunlager Loipen, Kaiserweg-Loipe, Wieda, Südharzloipe, Bad Lauterberg/Bad Sachsa

DSV-Premiumloipe
Bei dieser Loipe handelt es sich um eine zertifizierte DSV-Premiumloipe .
Gemeinsam mit Kommunen im Westharz und den Landkreisen Goslar und Osterode am Harz haben sich die Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS) und der Deutsche Skiverband (DSV) in den letzten Jahren für eine qualitative Entwicklung des Loipennetzes im Harz eingesetzt. Die Loipen wurden als DSV nordic aktiv Zentren nach internationalen Kriterien zertifiziert, mit einem einheitlichen System beschildert und mit Informationstafeln ausgestattet

Hinweise

Aufgrund von Forstarbeiten sind die Ebersbergloipen gesperrt!

Loipe:
gesperrt
Schneebeschaffenheit:
kein Schnee
Temperatur (in °C)
1
Wetterlage
bedeckt
Letzter Schneefall
25.03.2019
Dauer
2:17 Stunden
Länge
8,29 km
Schwierigkeit
mittel
Abstieg
204 m
Aufstieg
204 m
Startpunkt
Einstieg ist am nördlichen Ortsrand von Hohegeiß an der B4 oder etwa 1 km weiter nördlich am Bechlerstein/Grillplatz oder am südlichen Punkt des Gretchental (Richtung Wolfsbachmühle)
Langlauftechnik
Perinteinen
Technik
Kondition
Niedrigster Punkt
561 m
Höchster Punkt
677 m

Kontakt

Tourist-Information Braunlage-Hohegeiß
Kirchstraße 15 a
38700 Braunlage-Hohegeiß
Zurück