Menü
Zuletzt geändert am 14.12.2018 um 09:21 Uhr

St. Andreasberg - Oderhaus

Wintersport am Matthias-Schmidt-Berg

Schöner Weg durch den Nationalpark.

Vom Kurhaus Sankt Andreasberg hochwärts zur Clausthaler-Straße und dann nach rechts, runter in die Braunlager-Straße.

Dann die erste Straße “Am Gesehr“ links hoch und weiter geradeaus hoch zur Jordanshöhe. Zwischen dem Naturfreundehaus (links) und der Eichsfelderhütte (rechts) geht es abwärts zum Rehberger Graben in Richtung Rehberger Grabenhaus. An der ersten Kreuzung folgt man dann der Ausschilderung "Rinderstall" abwärts. Über die Lochchaussee geht es in leichtem Gefälle durch eine einzigartige Harzer Waldlandschaft bis zur Odertalstraße, der man nach rechts bis zum Rinderstall folgt.

Hier können sie sich bei guten Schneeverhältnissen eine schöne Rodelgaudi gönnen (ca. 3 km Abfahrt) oder weiter nach Oderhaus in Richtung Nationalparkverwaltung wandern. Nach der ca. 8 km langen Wanderung kann man bequem ab Oderhaus den Bus nach Sankt Andreasberg zurück nehmen.

Winterwanderweg:
gesperrt
Schneehöhe min.:
3 cm
Schneehöhe max.:
5 cm
Neuschnee (in cm, letzte 24h):
2 cm
Schneebeschaffenheit:
Neuschnee
Temperatur (in °C)
-3
Wetterlage
bewölkt
Letzter Schneefall
14.12.2018
Dauer
2:00 Stunden
Länge
7,99 km
Abstieg
334 m
Aufstieg
133 m
Startpunkt
Kurhaus Sankt Andreasberg, Am Kurpark 9, 37444 St. Andreasberg
Zielpunkt
Oderhaus 1, 37444 St. Andreasberg
Kondition
Niedrigster Punkt
426 m
Höchster Punkt
711 m

Kontakt

Tourist-Information St. Andreasberg
Am Kurpark 9
37444 Sankt Andreasberg
Zurück